↑ Zurück zu Aktivitäten

Schulkooperationen

Grund- und Gemeinschaftsschule im Quellental / Theodor-Heuss-Schule (Pinneberg)

Cheerleading-AG an der GuGS Pinneberg

Im September 2014 startete die erste Schulkooperation der WSC-Cheerleader: An der Pinneberger Grund- und Gemeinschaftsschule (GuGs) im Quellental boten wir einen Cheerleading-Kurs ab Klasse 5 an.

Der Pilotkurs war mit 16 Teilnehmerinnen ein voller Erfolg: Begeistert trainierten die Mädchen unter der Leitung von Lula Talini, Nicole Knutson und Merle Korte Tänze und Stunts und durften am Ende des Kurses sogar bei einem Basketballspiel des SC Rist Wedel auftreten. Nach diesem tollen Einstieg waren sich Schule und Verein schnell einig: Die Zusammenarbeit wird fortgesetzt! 🙂

Da die GuGs mittlerweile ein gemeinsames Nachmittagsprogramm mit der benachbarten Theodor-Heuss-Schule anbietet, können auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an dem Angebot teilnehmen. Seit dem Schuljahr 2015/2016 steht der Kurs zudem bereits Viertklässlern offen. Geleitet wird die AG aktuell von Pascale Brammer und Merle Korte.

 

Grundschule Schela (Schenefeld)

Ein knappes Jahr nach dem erfolgreichen Start in Pinneberg erhielten wir eine Anfrage der Grundschule Schela, die ebenfalls gern einen Cheerleading-Kurs im Nachmittagsprogramm anbieten wollte. Schnell wurden wir uns einig, so dass nun nach den Sommerferien auch die Erst- bis Viertklässler der Schela-Schule die Sportart Cheerleading unter der Leitung von Lula Talini ausprobieren können. Wir sind gespannt auf die Resonanz!