↑ Zurück zu Aktivitäten

Soziales Engagement

Cheerleader sind motiviert und engagiert, sie verbreiten positive Stimmung, sie können Menschen begeistern und ihnen das Gefühl vermitteln, alle Hürden überwinden zu können. Außerdem ziehen die Cheerleader-Teams des SC Rist Wedel wegen ihrer spektakulären Shows in der Regel viel Aufmerksamkeit auf sich, vor Ort ebenso wie in der Presse und in sozialen Netzwerken. Diese Bekanntheit möchten wir nutzen, um Menschen über soziale Projekte zu informieren und sie zu animieren, sich daran zu beteiligen. Seit 2011 engagieren wir uns daher für soziale Projekte.

2011: Weihnachten im Schuhkarton
Der Startschuss war die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ im Jahr 2011, bei der die Wedel Satellites aus eigenen Mitteln sowie gesammelten Spenden Geschenkpäckchen für bedürftige Kinder packten.

 

 Seit 2012: Hamburger „Race for the Cure“
Im Jahr 2012 knüpften die Wedeler Cheerleader Kontakte zu den Veranstaltern des Hamburger „Race for the Cure“, einem Wohltätigkeitslauf für an Brustkrebs erkrankte Frauen und Männer, und boten kostenlose Unterstützung an. Im Juni 2012 waren die Satellites zum ersten Mal bei der Veranstaltung im Einsatz. Auch im Folgejahr waren sie dabei, um die Teilnehmer – darunter viele Brustkrebs-Betroffene – anzufeuern und die Zuschauer mit Show-Auftritten und spontanen Stunt-Einlagen zu unterhalten. Bei den Veranstaltern ist die Unterstützung der Cheerleader herzlich willkommen: „Wir sind begeistert, denn die Satellites haben unsere Teilnehmer großartig motiviert und zu der tollen Stimmung beim Spendenlauf beigetragen“, lobt Christine Kölling vom Organisationsteam. So freuen sich beide Seiten darauf, die Zusammenarbeit auch weiterhin fortzusetzen.