«

»

CCVD-Konzept für RMs 2021 steht! 🎉

Gute Nachrichten: Nach der Absage der Landesmeisterschaften hat der CCVD heute sein Konzept für die weitere Wettkampfsaison 2020/2021 vorgestellt. Danach wird es im ersten Quartal sogenannte Hybrid-RMs geben: Die teilnehmenden Teams reisen vereinsweise zu einem Aufnahmestandort, um dort ihre Programme unter identischen Bedingungen filmen zu lassen. Zuschauer sind voraussichtlich nicht zugelassen, und alle Teams eines Vereins nehmen ihre Programme direkt nacheinander auf, um die Kontakte mit anderen Vereinen und damit das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Die Aufnahmen werden dann an einem separaten Termin in einem digitalen Live-Event von Juroren bewertet.

Das klingt in diesen Zeiten sehr vernünftig und gibt unseren Teams endlich ein konkretes und planbares Ziel! 😁 Auf in die Vorbereitung!